Mitgliederversammlung 2018

Im Rahmen der diesjährigen INTERNORGA erlebten Innungsmitglieder und Vorstand eine lebendige Mitgliederversammlung. Über 40 Mitglieder und Gäste tauschten sich über aktuelle Themen des Fleischerhandwerks aus. Informiert und diskutiert wurde über die klimaneutrale Fleischerei, die Datenschutz-Grundverordnung sowie die Ideen zur zweijährigen Berufsausbildung für Verkäuferinnen.

 

Vorstand

 

Nachwuchs und Berufsausbildung

Betrachtet man Anzahl und Qualität der Fleischerauszubildenden, steht Schleswig-Holstein vergleichsweise solide da. Die Abschlusszahlen pendelten in den vergangenen fünf Jahren zwischen 84 und 107 neuen Gesellinnen jährlich. Bei den Zahlen der Auszubildenden zum/zur VerkäuferIn zeichne sich jedoch ein leichter Abwärtstrend ab, so GF Drescher. Einen Grund für den bundesweit zu verzeichnenden Rückgang im Bereich der VerkäuferInnen-Ausbildung sehen Betriebsinhaber und Innungen unter anderem im Wettbewerb durch die zweijährige Gehilfenausbildung im Lebensmitteleinzelhandel. Bundesweit wollen Fleischer und Bäcker allerdings mit Mehrheit an der dreijährigen Ausbildung festhalten. Dies schließe jedoch die Einführung einer wie auch immer gearteten Stufenausbildung in Zukunft nicht aus, so Landeslehrlingswart Christian Lohff vor den Mitgliedern. Anders werde man in den kommenden Jahren kaum noch an BewerberInnen herankommen, so Lohff.

 

Marketing und Imagewerbung

GF Drescher präsentierte die in 2017 durchgeführten Aktionen und Veranstaltungen, welche für die teilnehmenden Innungsmitglieder kostenlos angeboten werden konnten. Er betonte, dass man diesen Weg auch in 2018 weiter gehen wolle.

Als nächstes gemeinsames Marketing-Thema mit der Fleischerinnung Hamburg präsentierte die Geschäftsstelle die Marketing-Aktion „BBQ for you – Grillen mit den Genussprofis“, die im Mai und Juni stattfinden wird. Das Marketing-Paket beinhaltet eine Broschüre mit Wissen rund ums Thema BBQ, Aktionsplakate und ein Gewinnspiel mit hochwertigen Preisen.

Neben der BBQ-Aktion wird der Landesverband Anfang September erneut auf der NORLA präsent sein. LIM Lausen und GF Drescher berichteten von Überlegungen, ggf. das Thema Qualitätsrindfleisch aus Schleswig-Holstein auf der NORLA darzustellen.

 

Klimaneutrale Fleischerei

GF Drescher präsentierte eine neue Dienstleistung des DFV. Mitgliedsbetriebe können neuerdings das Siegel einer klimaneutralen Fleischerei erwerben. Im Kern geht es darum, Energiekosten einzusparen und CO2 Emissionen zu reduzieren. Das Projekt bietet viele Möglichkeiten einer positiven Außendarstellung gegenüber Verbrauchern, Politik und Verwaltung.

 

Anschließendes BBQ

Nach der Mitgliederversammlung lud der Vorstandalle Mitglieder und Gäste zum »BBQ for you« mit dem Kooperationspartner Hamburger Grillkontor auf den Veranstaltungsbereich der Internorga.

    Aktionen & Termine
Mitgliederversammlung Fleischer Nord im Rahmen der INTERNORGA
17./18. März 20189
Ort: INTERNORGA, Messehallen Hamburg
174. Meisterkurs der Ersten Norddeutschen Fleischerfachschule
07.01.-08.04.2019
Ort: Hamburg

 lehrstelle

 Rectangle fleischerberufe 180x150 V1-4